Verfahrensweise
Die Besichtigung Ihres Fahrzeugs erfolgt nach Auftragserteilung zeitnah (i.d.R. noch am selben Tag) nach Ihren Wünschen. An unserem Büro stehen alle notwendigen Hilfsmittel (Wagenheber, Grube, Messgeräte etc.) zur Verfügung.
Gerne kommen wir auch zu Ihnen und führen die Fahrzeugbesichtigung bei Ihnen vor Ort durch. Die Gutachtenerstellung erfolgt dann in der Regel innerhalb von 1-2 Werktagen. Das Gutachten senden wir, falls Sie es wünschen, direkt an die eintrittspflichtige Versicherung oder Ihren Rechtsanwalt. Falls nicht bekannt, kann der eintrittspflichtige Versicherer von uns anhand des amtlichen Kennzeichens des Unfallgegners abgefragt werden. Bei klarer Schuldfrage erfolgt die Abrechnung der Gutachtenkosten unkompliziert direkt mit der Versicherung des Schädigers. Sie brauchen also nicht in Vorkasse zu treten! Bei auftretenden Problemen unterstützen wir Sie selbstverständlich auch nach Gutachtenerstellung.